Kunsthandel Shop


Pius Thomas Pintér SMC

Julius Bicsi

 

 

Ein junges Künstlertalent aus Ungarn Pater Thomas Pius Pintér SMC Geboren 1976 Gründet 2002 mit seinem Freund und späteren Mitbruder, Pater Mark Gere, die Priestergemeinschaft SOCIETAS MARIAE A CRUCE – SMC - (Gemeinschaft „Maria vom Kreuz“) 2004 Priesterweihe

Beide Priester stehen in der Pfarrei- und Jugendarbeit und Leiten den Bau einer Fatima-Kirche.

Pater Thomas Pius

Pius Thomas Pintér

Zu seinen Kunstwerken ...

 

Priester und Kunstmaler. Passt das zusammen?

Mehr…

Über mich und warum ich male

„Der Schöpfer also rief den Menschen ins Sein und teilte ihm seine Aufgaben zu. Für den Künstler ist die Schöpfung wie ein offenes Buch, in dem er liest. So entfaltet er das Bild Gottes im Menschen. Seine ihm zugeteilte Aufgabe bringt er damit zur Vollendung, indem er das Material der wunderbaren Menschlichkeit formt und die ihn umgebende Welt beherrscht. Der göttliche Künstler tritt voller Liebe dem menschlichen Künstler entgegen und verleiht ihm einen Funken seiner göttlichen Weisheit, ibdem Er ihn dazu beruft, der göttlichen Schöpferkraft teihaftig zu werden”.

(Nach den Worten von Papst Johannes Paul II.)

Schon als Kind bewegte meine Hand unablässig den Bleistift oder den Pinsel, um festzuhalten was existiert und sichtbar zu machen, was unsichtbar in meiner Seele emporstieg. Und wenn es mir gegeben wurde, dieses Sichatbarmachen auch mit meinen Mitmenschen zu teilen, dann gebührt Gott ein doppelter Dank. Heute weiss ich, dass das Ordensleben und die Kunst sich gegenseitig befruchten und stimulieren.

„Die Kirche bedarf immer des betrachtenden Herzens und des Geistes der Weisen, der pausenlos helfenden Hand einer Mutter Tereza, der Füsse unzähliger Missionare, der Erhabenheit poetischer Sprache, des in Schmerzen darniederliegenden menschlichen Leibes und des Blutes der Märtyrer, aber auch der empfindlichen Seele des Künstlers.”

(nach Mireille)

Weniger…